Artikel-Schlagworte: „within temptation“

AniReview: Das neue Album ‚Hydra‘ von Within Tempation

Für Within Temptation Fans war der 31.1.14 ein heiß erwarteter Termin, denn an diesem Datum stand das neue Within Temptation Album namens ‚Hydra‘ in den (virtuellen) Regalen. Auf ihrer Facebook Seite haben die Niederländer vor Allem die mit Tarja Turunen zusammen performte Single ‚Paradise (What About Us)‘ schon mächtig angeteasert, unter anderem war bereits das Video zu sehen. Ich habe mal reingehört und möchte einen kleinen Überblick geben, was von dem neuen Werk zu erwarten ist.

Das Album startet mit ‚Let us burn‘. Schöner rockiger Song, wie man ihn von Within Temptation erwartet – gefällt mir. Erinnert mich sehr an die Songs ihres letzten Album, könnte man sicher noch in die dazugehörende Comic Geschichte integrieren 😉

Darauf folgt mit ‚Dangerous‘ einer der für mich eher schwächeren Songs. Ist ganz nett, sticht aber durch nichts hervor, daran kann auch Howard Jones nicht viel drehen.

Diesen Beitrag weiterlesen »

Within Temptation: Neues Album ‚The Unforgiving‘ – Achtung, Roman! ;)

Ich stehe eigentlich schon seit Jahren auf die niederländische ‚Mainstream-Metal mit female Vocals Formation‘ Within Temptation. Frontfrau Sharon den Adel ist für mich gesangstechnisch auf jeden Fall ein Vorbild.

Das letzte Studio-Album ‚The Heart of Everything‘ ist mittlerweile vier Jahre her. Für zwischendurch sozusagen gab es 2009 einen Live Mitschnitt ihrer kreativen Acoustic-Theater-Tour, bei denen das Sextett ihre Songs in Zusammenarbeit mit einem großen Orchester Ensemble neu inszenierte und auch aufwändige visuelle Projektionen einsetze. Der daraus entstanden Silberling ‚An Acoustic Night At The Theatre‘ hat mich komplett umgehauen. Vorher fand ich Within Temptation toll, ab da fand ich sie grandios 😉

Also habe ich, wie wahrscheinlich viele andere, das neue Album mit großer Vorfreude erwartet. Die Band versteht es, seinen Fans hier und da ein paar Leckerchen zuzuwerden, um das kommende noch schmackhafter zu machen, denn bereits lange vor dem Termin fürs Album konnte man in einen Song reinhören: ‚Where Is The Edge‘, der perfekt für seinen Zweck ausgewählt war. Man erkannte Within Temptation drin, doch da war noch eine Prise eines neuen,rockigeren und fast hier und da poppigeren Sounds, vor allem in den Versen. Er machte neugierig auf mehr. Dieser Song war dann auch in der kurz vor dem Album am 11.3.2011 erschienenen Single-Auskopplung ‚Faster‘ enthalten. Und da wurde man direkt nochmal überrascht. Dieser Song klang sogar noch mehr nach Rock. Hatte sich Within Temptation von dem früher noch recht deutlich von Symphonic-Metal-Elementen geprägten Sound entfernt? Der Song bringt sogar einen Touch aus den 80er Jahren mit. Aber, und das ist das wichtigste: Er ist klasse! Super Titel, bei dem die Füsse nicht anders können als mitzuwippen. Sharon kommt stimmlich mit neuer Power um die Ecke, die ebenfalls zu begeistern weiss. Auch, wenn der neue, weniger metalmäßige und rockigere Sound für langjährige Fans wahrscheinlich recht gewöhnungsbedürftig sein wird, ich wusste sofort: Yeah! Diesen Beitrag weiterlesen »

Fundstück der Woche: An acoustic night at the theatre

Ich war diese Woche im Saturn. Eigentlich hatte ich die neue Scheibe von Creed im Auge. Die Plakate dazu hatte ich ja voller Begeisterung entdeckt und mich eigentlich sehr darauf gefreut, die neuen Songs zu hören. Im Saturn kann man ja auch alles Probehören, also habe ich vorfreudig zur CD navigiert. Der erste Track, mein erster Gedanke: ‚Nice! Klingt so, wie ich Creed in Erinnerung habe!‘. Leider war das auch derselbe Gedanke bei den anderen Songs, sie klangen doch alle irgendwie ähnlich, was mich dann enttäuscht von einem Kauf der CD abhielt.

Bild von der Band HP

Within Temptation (Bild von Band HP)

Doch dann! Bei meinem Stöbern durch die CDs entdecke ich tatsächlich etwas Frisches von Within Temptation: An Acoustic Night At The Theatre. Wenn man melodischen Metal / Metal-Rock mag, kennt man die Band um Frontfrau Sharon Den Adel mit der klasklaren Stimme. Was uns jedoch mit dieser Platte vorgelegt wurde ist in meinen Augen gigantisch! Aufwändige Orchesterinszenierungen mit Gänsehautfeeling, Gastauftritte von weiteren Stimmen und einfach faszinierende, fesselnde Versionen der Within Temptation Songs. Hier kann vor allem auch Sharon zeigen, was sie drauf hat. Diese CD hat mich echt vom Hocker gehauen!

Hier einmal der Link zur deutschen Version der Within Tempation Seite.

Die CD enthält auch den neuen Song Utopia, den die Band mit Sänger Chris Jones aufgenommen hat. Eine Klasse Wahl, denn so gegensätzlich die Stimmen sind, sie harmonieren genial! Insgesamt klingt der Song eher rockballadig, was meiner Meinung nach nicht so hunderprozentig in zumindest MEIN Within Tempation Bild passt, aber dennoch bin auch von dem Song sehr angetan. Von diesem Song gibt es ein offizielles Video bei youtube.

Dann habe ich noch einen Trailer bei youtube entdeckt, der als Vorgeschmack dient. Ich möchte jedoch nicht diesen verlinken, sondern empfehle ich lieber dieses youtube Video, in dem die Within Temptation Bandmitglieder ein wenig zu ihrem theatre gig erzählen.

Ich hoffe, es gefällt Euch genau so gut wie mir :)