Verspäteter Konzertbericht: Alter Bridge in Hamburg am 14.11.2011

Aufgrund actionreicher letzter Tage und leider auch immer wieder Krankheit (jetzt möchte ich ein lautes ‚oooooooohhhh‘ hören) bin ich noch nicht dazu gekommen, meine Eindrücke vom Alter Bridge Konzert, das am 14.11.2011 in Hamburg – natürlich wieder im Docks – stattfand, nieder zu schreiben. Dies will ich hier in aller Kürze schnell nachholen.

Der 14.11.11 ist ein Montag gewesen. Am Wochenende davor, war man sich noch nicht ganz sicher, ob das Konzert stattfinden würde, da Sänger Myles Kennedy krank geworden war. Ein Konzert am Samstag in Dänemark wurde demzufolge (leider ersatzlos, aber mit Geld zurück Garantie) abgesagt. Die Hamburger Fans zitterten also, und das gleich in zweierlei Weise: 1. wollte niemand, dass das Konzert abgesagt wurde, aber 2. wollte ebenso niemand einen kranken Sänger hören.

Wie auf Konzerten so üblich kamen wir aber erstmal in den Genuss der Vorband. Mein kleines Vorband Trauma fragte mich, warum ich denn diesmal überhaupt so früh da war, dass ich Vorband ganz mitbekam. Aber Heiliger Bimbam, ich wurde belohnt! Mein Vorband Trauma ist kuriert, denn dieser Support Act nennt sich ‚Black Stone Cherry‚ und spielt ganz vorne mit. Weiterlesen