Archives › Music

Kommende Konzerte in Hamburg

Heute gibt es mal keine generellen Musiktipps, sondern Konzerttipps! 🙂 Wie ich vor kurzem festgestellte habe, haben wir demnĂ€chst viele KĂŒnstler in der Stadt, die ich gerne sehen möchte: Zum einen haben wir demnĂ€chst die Ehre, Die Happy und Revolverheld  im Rahmen der Trinkwasserinitiative ‚Viva con agua‘ erleben zu dĂŒrfen und das Ganze noch Unplugged!

Review: Keyboard Lern DVD: Nur fĂŒr AnfĂ€nger

So, nachdem ich die letzten Tage immer fleissig zwischen 15 Minuten und einer Stunde brav geĂŒbt habe, ist mein erstes Lernwerk erschöpft. Daher möchte ich AnfĂ€nger auf der Suche nach autididaktischem Unterrichtmaterial dieses gerne ein wenig nĂ€her vorstellen, damit es vielleicht bei der Entscheidung hilft. Ich hatte eine Beschreibung schon einmal kurz angerissen, aber hier

Entwarnung: Keyboard tönt wieder!

Auf  ‚wundersame Weise‘ durch meinen Dad ist mein Keyboard wieder heil 🙂 Ich kann also fĂŒr das vorher beschriebene Problem Entwarnung geben, juhu!

Erstes Problem mit meinem Keyboard: Kein Ton

Nachdem ich in den letzten Artikel eher ĂŒberschwĂ€nglich freudig ĂŒber mein neues Yamaha PSR e413 Keyboard berichtet habe, geht der Trend heute leider in eine andere Richtung. Nachdem ich vorgestern Abend das erste Mal mit Kopfhörern geĂŒbt habe, um die schlafenden Hausbewohner nicht zu stören, kommt nun kein Ton mehr aus den eingebauten Lautsprechern… Über

Yamaha PSR E413: Erste BerĂŒhrungen

Nachdem das Yamaha PSR-E 413 KEYBOARD nun seit ein paar Tagen bei mir steht, kann ich ĂŒber die ersten Erfahrungen damit berichten. Mittlerweile habe ich so einige Songs, Styles und Voices durchprobiert – man experimentiert ja rum. Styles sind dabei so Begleitrhytmen. Diese sind sehr umfangreich vorhanden und die meisten klingen echt gut. Ich bin

Ani hat ein Keyboard (Es ist ein YAMAHA!)

Man glaubt es kaum, aber ich habe heute das erste mal auf meinem eigenen Keyboard geĂŒbt! Doch wie kam es dazu? Eins nach dem anderen: Ich hatte im vorherigen Post eine alte E-Gitarre erwĂ€hnt. Ich schrieb auch, dass ich mit einem MusikgeschĂ€ft um die Ecke Kontakt aufgenommen habe. Nachdem ich die Gitarre den zwangig Minuten

Kein Keyboard, dafĂŒr alte Hofner 175

Tja, momentan sieht es nicht so aus, als wenn ich bald an ein gutes Keyboard kommen wĂŒrde. Irgendso ein Sesselpuper mit Schlips hat entschieden, dass ich es mir nicht leisten kann und den Finanzierungsantrag abgelehnt. Schade 🙁 Meine letzte Hoffnung ist jetzt eine recht alte E-Gitarre, die ich seit Jahren besitze und vor nicht allzu

FundstĂŒck der Woche: An acoustic night at the theatre

Ich war diese Woche im Saturn. Eigentlich hatte ich die neue Scheibe von Creed im Auge. Die Plakate dazu hatte ich ja voller Begeisterung entdeckt und mich eigentlich sehr darauf gefreut, die neuen Songs zu hören. Im Saturn kann man ja auch alles Probehören, also habe ich vorfreudig zur CD navigiert. Der erste Track, mein

Weg mit den Saiten, her mit den Tasten

Es ist Zeit, den Tatsachen ins Auge zu blicken! Ich quĂ€le mich und meine Umgebung seit nunmehr doch ein paar Jahren mit immer wieder an- und direkt danach absteigendem Gitarren-Interesse. Die fehlende Verbesserung schmĂ€lert die Motivation bis hin zu ’nicht erwĂ€hnenswert‘. Dann diese Geschichte mit der Hornhaut! An sich hĂ€tte ich damit ja kein Problem,

Ein bisschen schwach auf der Brust: Stimme ohne Power

Ich nehme an, jeder GesangsschĂŒler kennt das: Man nimmt die ersten Stunden und ist erstaunt, wie schnell man hörbare Fortschritte erzielt. Aus den ersten Gesangsstunden kann man immer direkte Erfolge mit nach Hause nehmen. Dann kommt ziemlich schnell ein Punkt (bei mir war es so ca. die sechste Stunde), an dem dies nicht mehr der