Archives › Keyboard

Die AniStagepiano Challenge: Wie Ani an ihr neues StagePiano kam – Teil 2

Dies ist eine Fortsetzung des ersten Teils der Stagepiano Challenge. Wer diesen gelesen hat, weiß, dass ich das Roland FP-7F testen wollte. Nach einigen Tagen des Wartens rief ich wieder im JustMusic an und fragte, ob sie das besagte Piano nun zum Anspielen da hätten. Yeah, hatten sie! Ich also in der Mittagspause Richtung Musicstore.

Web-Fundstück: Freies Klavierspiel nach Gehör – Typische Akkordfolgen

Obwohl ich laienhaft Noten lesen kann und meine Kenntnisse auf dem Gebiet ständig verbessere, beschäftigt mich doch auch – wie wahrscheinlich viele andere Tastendrücker ebenfalls – der Wunsch, Songs einfach frei am Klavier begleiten zu können bzw. nach sehr kurzer Einarbeitung. Ich möchte nicht zwangsweise immer ein Notenblatt vor der Nase brauchen, ich will irgendwann

Die Ani Stagepiano Challenge: Wie Ani an ihr neues StagePiano kam – Teil 1

Nachdem ich mich jetzt einem guten Jahr mit meinem AniBoard, dem Yamaha PSR-E413, beschäftigt habe, zieht es mich jetzt doch zu etwas größerem hin. Mich stören an meinem Keyboard 1. die begrenzte Tastenanzahl von 66 , 2. die labbrigen Plastiktasten, die zwar eine Anschlagdynamik haben, aber doch bei jedem Tastendruck direkt ein *plopp* auf dem

Stagepiano mit oder ohne Lautsprecher?

Heute widmet sich der Artikel einem meiner 2011-er Projekte. Neben Vorsatz 1 (Mehr Musik – Weniger reden, mehr machen!) und dem Projekt ‚AniBand‘ will ich in diesem Jahr auch mein Einsteiger Keyboard Yamaha PSR-E413 mit einem schönen Stagepiano ersetzen. Dazu informiere ich mich bereits seit längerem über verschiedene Modelle und Eigenschaften, die man miteinander vergleichen

Katrin Kayser Online Klavierkurs – Teil 2

In dem Vorgänger dieser Artikelserie, Teil 1, ging es um die richtige Haltung am Klavier. Bereits angekündigt hatte ich das Durcharbeiten der ersten ‚richtigen Lektion‘, in dem die Akkorde C (eigentlich C7), F und Bb behandelt wurden. Dieses habe ich in den letzten Tagen getan, wobei dies auch keine besonders große Hürde darstellte. Für jemanden

Der Katrin Kayser Klavier Kurs – Teil 1

Ich bin krank. Krank sein nervt. Für die singenden unter uns bedeutet es gleichzeitig, dass sie ihr liebstes Handwerk nicht ausüben können. Und wie immer, wenn ich nicht singen kann, hat das Keyboard bei mir in so einer Zeit Hochkonjunktur. In letzter Zeit bin ich im Projekt ‚Tastengöttin werden‘ leider nicht mehr so voran gekommen,

Music Maker 15: MIDI über Keyboard einspielen

Ich habe bei ebay den Music Maker 15 ersteigert, um mal zu schauen, inwiefern der sich von meiner vorhandenen Rock Edition weiter entwickelt und verbessert hat und was für Möglichkeiten er bietet. Besonders interessiert hat mich der Midi Editor, der auch bei der Producer Edition, die kurz bei mir im Test war, vorhanden ist. Gestern

Stück für fortgeschrittene Keyboard-Anfänger: Yiruma – River flows in you

Letzte Woche Dienstag begann ich, mich mit einem neuen Song zu beschäftigen – wie der Titel bereits verrät ist es Yirumas ‚River flows in you‘. Viele werden dieses Stück mit Twilight assoziieren, das liegt daran, dass es als Vorschlag für Bella’s Lullaby im Raum stand. Dieses wurde aber leider nicht umgesetzt. Wem der Titel nichts

Das empfindliche Musiker-Ego

Wenn man sich dafür entscheidet, auf irgendeine Art und Weise musikalisch tätig zu sein und sich gar der Erschaffung eigener Song-Kreationen, die einem fortan wie kleine Teile seinerselbst vorkommen, zu widmen, passiert etwas ganz erstaunliches: Man bekommt ein neues Ego dazu. Je mehr Energie, Zeit und Herzblut man in die Musik steckt, desto mehr wächst

Meine erste Klavierstunde

Ich hatte von meiner Absicht berichtet, zusätzlich zu meinem momentan zweiwöchig laufenden Gesangsunterricht ebenfalls zweiwöchig Klavierstunden zu nehmen. Dieses Plan habe ich nun in die Tat umgesetzt und hatte am Montag meine erste Klavierstunde 🙂 Obwohl meine neue Klavierlehrerin eigentlich studiert und keinen Klavierunterricht in diesem Sinne gibt, bin ich sehr beg eistert von der