Weg mit den Saiten, her mit den Tasten

Es ist Zeit, den Tatsachen ins Auge zu blicken! Ich quäle mich und meine Umgebung seit nunmehr doch ein paar Jahren mit immer wieder an- und direkt danach absteigendem Gitarren-Interesse. Die fehlende Verbesserung schmälert die Motivation bis hin zu ’nicht erwähnenswert‘.
Dann diese Geschichte mit der Hornhaut! An sich hätte ich damit ja kein Problem, aber wenn die mal sofort da wäre. Nach jetzt wieder wochenlangem Nicht-Spielen ist sie wieder gänzlich verschwunden und länger als 10 Minuten üben ohne richtige Schmerzen nicht drin.

Ich versuchs jetzt mit Tasten! Ich möchte schon gerne noch ein Instrument lernen (neben Gesang ;)), und dann bitte auch eines mit dem ich meinen Gesang begleiten kann. Ich mag ja das Schlagzeug total gerne, hatte da ja früher mal ein paar Stunden, aber dazu singt es sich so schlecht! 😉 So kam ich auf meine neueste Idee: Keyboard!
Ich befasse mich immer sehr umfassend mit neuen fixen Ideen und so habe ich über eine Woche fast nichts anderes gemacht als Keyboardspezifikationen verglichen und mir einigermaßen Grundwissen angeeignet, so dass ich es mir erlauben kann, mir ein Laien Urteil über den Vor- oder Nachteil eines angebotenen Keyboard zu bilden. Und dabei rausgekommen ist… *trommelwirbel* … das Casio CTK-5000.
Ich würde meinen, das Keyboard befindet sich so ungefährt an der Grenze von der Einsteigerklasse zur Mittelklasse – auch wenn ich es bei der Casio Site unter High-Grade gefunden habe 😉 Es bietet doch einige Funktionen mehr als andere Keyboards im selben Preisbereich (so an die 300 Euros), aber letztendlich überzeugt hat mich dieses youtube Video. Jetzt muss ich ’nur noch‘ einen Händler bzw. eine Bank finden, der/die Finanzierung für Azubis anbietet. Nach einer ersten Absage wurde ich heute bei musicstore.de fündig. Zu allem Überfluss ist das Set mit Keyboard, Kopfhörer, Ständer und sogar Hocker/Bank dort sogar günstiger als bei dem ersten Anbieter. Mal sehen, was daraus wird… 🙂

2 Gedanken zu „Weg mit den Saiten, her mit den Tasten

  1. Ein gelunger Beitrag, ich bin zur Überzugung gekommen dank deinen Recherchekünsten vor Kauf auch mal das Casio anzutesten… Danke dafür.

Kommentar verfassen